Welche Möbel sollten für die Pergola oder den Pavillon gewählt werden?

Der perfekte Gartenpavillon oder die neue Pergola verdient die richtigen Gartenmöbel. Sind Sie unschlüssig bei der Auswahl? Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben und was die Vor- und Nachteile der einzelnen Gartenmöbel sind.

Vor der Auswahl von Gartenmöbeln

Zuallererst müssen Sie herausfinden, was Sie von den Möbeln erwarten. Geht es nur um Funktionalität? Oder eher um das Design? Sind Sie an den billigsten Gartenmöbeln interessiert, die Sie mit der Zeit ersetzen müssen? Oder wählen Sie Möbel für Ihre Gartenlaube oder unter Ihrer Pergola für viele Jahre?

Es ist auch wichtig zu klären, ob Sie die Möbel für den Winter und bei schlechtem Wetter einlagern oder an Ort und Stelle belassen wollen. Wenn Sie diese Fragen beantworten, wird Ihnen die Wahl der Gartenmöbel leichter fallen. Was sind also die Möglichkeiten?

Auswahl von Gartenmöbeln nach Material

Einst hatten fast alle von uns billige Plastikmöbel auf Terrassen und unter Pavillons. Doch die Zeit ist fortgeschritten und damit auch die Ansprüche an Design und Funktionalität. Woraus können Sie wählen?

 

  1. Möbel aus Holz. Für viele ein absoluter Favorit. Dieses natürliche Material fügt sich perfekt in den Garten ein und schafft eine angenehme Atmosphäre. Sein Vorteil ist die Haltbarkeit (Eiche, Buche, nordische Kiefer und exotische Materialien) und damit die lange Lebensdauer. Natürlich ist eine regelmäßige Pflege erforderlich. Der Nachteil ist der höhere Preis. Diese Möbel sind für eine Gartenlaube geeignet.
  2. Rattan-Möbel. Hier können Sie entweder künstliche Rattanmöbel oder natürliches Rattan wählen. Obwohl Rattanmöbel sehr schön sind, ist ihre Lebensdauer nicht sehr lang. Das Problem liegt meist in der Qualität der Schnur, aber auch in der Konstruktion. Wir würden solche Möbel in Kombination mit einem geschlossenen Wintergarten empfehlen.
  3. Metallmöbel. Auch hier gibt es zwei Möglichkeiten, nämlich Gartenmöbel aus Aluminium oder Stahl. In beiden Fällen sollten Sie langlebige Möbel bekommen. Achten Sie jedoch auf die Qualität eines bestimmten Herstellers. Aluminiummöbel sollten eine Wandstärke von mindestens 1 cm und mehr haben, damit sie formstabil sind und ein höheres Gewicht tragen können. Ein toller Platz für Aluminiummöbel ist eine Aluminium-Pergola. Sie werden perfekt zusammenpassen! Stahlmöbel sind praktisch unverwüstlich. Ein kleiner Nachteil ist jedoch die Wärmeleitfähigkeit. Im Sommer kann es zu heiß werden. Das Sitzkissen aus Stoff löst dies jedoch.
  4. Kunststoffmöbel. Ein guter alter Klassiker, den Sie für wenig Geld bekommen können. Der Nachteil ist, dass sie das höhere Gewicht nicht tragen und aufgrund der Porosität des Materials nicht gereinigt werden können. Die Pflege ist jedoch sehr einfach. Ein wenig Wasser und Reinigungsmittel reichen aus.
  5. Möbel aus Beton. Das sind Möbel, bei denen die Struktur (Beine) aus Beton und der Sitzteil oder die Tischplatte aus Holz ist. Solche Möbel könnten für eine gemauerte Gartenlaube geeignet sein.

Es gibt viele Möglichkeiten. Wenn Sie jedoch an hochwertigen und schönen Gartenmöbeln interessiert sind, empfehlen wir Holz- oder Aluminiummöbel.

 

Scroll to Top