Der erste Tag!

Aufbau eines unserer kompliziertesten Gartenhäuschen hat begonnen. Das bauen des viktorianischen Gartenhäuschen mit Steindach beginnt mit der Vorbereitung des Metallabklemmfußes für das Aufsetzen der Säulen und die Zusammensetzung des Mauerankers. Nur Präzision, 100%tige Qualität und die modernsten Vorgänge erlauben uns auch Realisation von solch komplizierten Gartenbauten. Voraussichtliche Bauzeit ist 7 bis 10 Tage.


Der zweite Tag!

Gebaut sind einzelne Bauteile, und das natürlich ohne sämtliche sichtbare Verbindungselemente. Das komplizierte Teil des Baues war das Aufsetzen des Achtkantiges Mauerankers der genau in den Falzen eingepasst wurde. Das einzelne einpassen dauerte 5 Stunden.


Der dritte Tag!

Aufgesetzt wir der metallische Krümelstern der auf der Oberseite das ganze Gartenhäuschen zusammenhält. Dieser wird von oben in den gefrästen Falzen gesetzt. Die Absicht ist, die Klemmstellen ohne sämtliche sichtbare Verbindungsteile auf dem gesamten Gartenhäuschen zu erreichen. Nach dem genauen anpassen, was ungefähr sieben Stunden dauerte, werden die Falzen mit Zweikomponentenkleber gefühlt.


Der vierte Tag!

Die Dachsparren in der Gesamtzahl von 24 Stuck werden eingebaut.


Der fünfte Tag!!

An diesem Tag wird das Beschlen angebracht, auf das später der natürliche Schieferstein mit Kupfernägeln festgenagelt wird. Dies erwartet uns aber erst morgen und dauert ungefähr zwei Tage.


Der sechste Tag!

Der nächste beträchtliche Teil der Montage von den viktorianischen Gartenhäuschen, ist die Legung des Schieferdaches. Jeder einzelne Stuck des Schiefers muss mit Hämmerchen verarbeitet werden, weil bei behandeln mit Maschinenwerkzeug wurde sich der Rand des Schiefers entwerten und nach einiger Zeit absplittern. Vorgesehene Dauer der Legung sind zwei Tage.


Der siebte Tag!

Das Steindach des Gartenhäuschens ist schon fast ganz fertig und es bleibt nur noch die Königskrone aufzusetzen, das kleine Vordach mit der Spitze. Jetzt sieht Gartenhäuschen wie vollendet. Der Fakt ist aber, dass noch der Bretterboden im Form der Hauptkonstruktion fehlt und ein paar Details abzugleichen sind. Wir voraussehen dies für vier oder fünf Tage.


Der achte Tag!

Die komplizierte Legung des Bretterbodens hat begonnen. Die Vorbereitung der Grundlage und auf Millimeter genaue Legung der Eichenbretter wird ungefähr zwei bis drei Tage dauern.


Der neunte Tag!

Der Eichenbretter Boden und die sämtlichen Details werden vollendet.