Feng Shui im Garten. Wie wird es eingesetzt?

Feng Shui. Eine Philosophie, die aus China stammt und fast 6000 Jahre alt ist. Sie ist auch in der westlichen Welt recht populär. Man kann die Theorie des Feng Shui in allen Lebensbereichen anwenden, also auch in der Einrichtung und im Gartenbau.

Warum sollte man es anwenden?

Sie können einen Ort mit Harmonie und einem Fluss positiver Energie entwickeln.

Die Feng-Shui-Theorie im Garten. Wenn Sie die Konventionen des Feng Shui anwenden wollen, müssen Sie die Prinzipien kennen lernen. Das wichtigste ist das „csi“ , die Lebensenergie, die die Energie von Lebewesen und Gegenständen gleichermaßen einschließt. Diese Energie muss natürlich, fliessend und beständig strömen. Aus diesem Grund wird das Anlegen Ihres Gartens in der Reihenfolge des Feng Shui die Energien auf die richtige, gute Art und Weise fließen lassen. Die Folge ist ein Garten in Gleichgewicht und Harmonie.

Die entgegengesetzte Parität von Jing und Jang ist ebenfalls wichtig. Was versteht man darunter?

Wenn der Garten viele schattige Plätze durch Bäume hat, muss der Anteil des Lichts erhöht werden. Wenn es vorrangig bewegliche Elementen gibt, müssen wir sie mit unbeweglichen Einheiten ausgleichen. Die Gegensätze müssen einfach ausgeglichen werden. Nach den Prinzipien des Feng Shui ist auch die Harmonie wichtig. Diese sind Holz, Feuer, Erde, Wasser und Metall. In einem Garten müssen sie gleichwertig vertreten sein, aber keines von ihnen darf dominierend sein. Wenn man diese Prinzipien des Feng Shui einhält, kann man leicht einen harmonischen Garten anlegen. Um dieses Ziel zu erreichen, geben wir Ihnen einige Beispiele.

Wie kann man einen Garten nach Feng Shui gestalten? / Wie entwirft man einen Feng-Shui-Garten?

Aus der Sicht des Feng Shui ist es wichtig, dass Ihr Garten sandelförmig ist. Falls dies nicht möglich ist, kann durch eine Bepflanzung der Garten so gestaltet werden. Eine andere Lösung besteht darin, den Garten in gleiche Teile zu unterteilen. Alle Gärten sollten Gehwege haben. Damit die Energien schneller fließen können, sollten diese jedoch keine Auskleidung haben. Stattdessen sollten Sie Wege und labyrinthartige Gehwege bauen, die mit Blumen geschmückt sind. Ein indisponiertes Element in einem chinesischen Garten ist ein Pavillon oder eine Pergola. Sie passen perfekt in einen Feng-Shui-Garten. Wenn Sie sich für einen Gartenpavillon entschieden haben, platzieren Sie ihn im nordwestlichen Teil des Gartens. Dort kann der Pavillon seiner Aufgabe gerecht werden, indem er dafür sorgt, dass Ihre Freundschaften besonders gut gedeihen. Der Pavillon würde dieser Aufgabe perfekt gerecht werden.

Sie hätten gerne eine Pergola?

Soweit es sich um einen Zierständer für Reben handelt, platzieren Sie ihn im östlichen Teil des Gartens. Dieses Segment, das für Bäume gedacht ist, wäre perfekt für eine Holzpergola geeignet. Um den perfekten Eindruck mit Ihrem Feng-Shui-Garten zu erhalten, wählen Sie Ihren Pavillon in diesem Stil. Gazebo wird Ihnen einen Pavillon oder eine Pergola bauen, der Ihren Anforderungen absolut entspricht.

Scroll to Top